Rattlesnake and the Junkyard Dog

Honeycreek

Das dritte Album von HONEY CREEK ist am Start. Ein Jahr nach der CD "Live am Schloss" und 3 Jahre nach dem Debüt "Devil's Lullaby". Die fleißigen Bienen von Honey Creek haben einiges zum Mitsummen geschrieben.

Die eingängigen Songs des neuen Albums entwickeln einen Stil, "der über die ausgetretenen Pfade der Zwölf- und Achttakter hinausgeht." (Bluesmagazine NL). Mit dem Einfluss des Vaudeville, sanfter Folkmelancholie, rustikaler Rhythmik und fetten Rockriffs erzählen diese von allem, was einem im Leben um die Ohren fliegt. Dies kann im Herzen berühren und gleichzeitig im Lautsprecher brutzeln, wie "Sailor for your love" und "All that I want". Man hat das Gefühl "South of Nowhere" auf dem Highway zu cruisen oder spürt bei "Burn the Castle down" regelrecht die Bluthunde im Nacken. 10 neue Titel wurden eingespielt.

"They have the courage to explore beyond the borders of the blues genre with powerful rock songs and moving ballads. This is a record for blues lovers, rock lovers-hell, for anyone who appreciates good music."
- Falk Maria Schlegel (Powerwolf)

"Great, groovy songs you just want to listen to at full volume while taking a road trip across America."
- Filippa Nässil (Thundermother)

Erscheinungsdatum: 25. Oktober 2019

Tracklist

1 Rattlesnake and the Junkyard Dog (Reufsteck/Boyle) 5:48
2 Foolin’ around (Reufsteck/Boyle) 3:56
3 Sailor for your love (Reufsteck) 5:18
4 Alley Cat (Reufsteck/Boyle) 3:50
5 South of nowhere (Reufsteck/Boyle) 5:25
6 All that I want (Boyle) 5:26
7 Burn the castle down (Reufsteck/Boyle) 3:53
8 Don’t come around too slow (Reufsteck/Boyle) 4:05
9 On the road (Boyle) 5:48
10 Honey Creek Groove (Reufsteck/Boyle) 4:42